GANSTER

Maschinenbau GmbH

+49 06061 - 3984
Persönliche Beratung zu allen Produkten und Leistungen:
Rückrufservice

Grundausstattung der WSA 160

Mechanik der Anlage:

  • Verfahrbereich ca. 3200 x 1500 mm
  • Verfahrachsen über wartungsfreie Kugelumlaufeinheiten geführt
  • Höhenverstellung wird über Kugelgewindetrieb bewegt
  • Schnelllaufspindel mit SK 40 Aufnahme ( bis 7,5 kW )
  • Alle Schienensysteme sind mit Faltenbalgen abgedeckt
  • Starrachsen-Schleifverfahren mit Oszillation
  • 1 Vakuumstation für Werkstückpositionierung
  • Werkzeugmagazin für 9 Werkzeuge inkl. Werkzeugträger


Steuerung der Anlage:

  • CNC- Steuerung mit digitalen Antriebsmodulen
  • Industrierechner mit TFT Monitor
  • Teach–In-Erfassung mit Lichtpunktlaser
  • Ansteuerung mit Teach–In-Programm in Verbindung mit OptiKontur
  • Ansteuerung vom CAD- Arbeitsplatz
  • Werkzeugverwaltung
  • Betriebsdatenerfassung ( Maschinen und Werkzeugdaten)
  • Automatischer Werkzeugwechsel


Optionale Ausstattung der Steuerung:

  • Vermessen der Werkzeuge über Messstation
  • Automatische Werkzeuglagenberechnung
  • Fasenfräsprogramm
  • OptiForm-Programm
  • Seitenbearbeitung mit Schleifteller
  • mehrere Werkzeuggruppen
  • Verschiedene Saugerhöhen
  • Schaltschrank und Klemmkästen in Edelstahl


Nachbearbeitung von Konturen mit OptiKontur:

Mit Hilfe des OptiKontur-Programmes werden Konturen nachgearbeitet, die zuvor
mit einem Lichtpunktlaser über Teach-In-Verfahren erfasst und abgespeichert
wurden. Die Nachbearbeitung läuft automatisch und kann ohne großen Aufwand
durchgeführt werden. Die Werkstücke werden direkt an der Maschine erfasst und
abgearbeitet. Auf eine Nachbearbeitung über CAD kann verzichtet werden.

 

Optionale Ausstattung für Schleifen und Polieren von geraden Seiten

  • Schleifkopf für Schleifteller mit SK 40 Aufnahme
  • Magazin mit 8 Plätzen und 8 Werkzeuggrundträgern
  • Werkzeugverwaltung
  • Betriebs- und Werkzeugdatenerfassung
  • Automatischer Werkzeugwechsel