GANSTER

Maschinenbau GmbH

+49 06061 - 3984
Persönliche Beratung zu allen Produkten und Leistungen:
Rückrufservice

Ansichten

Grundausstattung der KSP 160

Mechanik der Anlage:

  • Platzbedarf der Anlage ca. 5.800 mm x 4.200 mm
  • Bearbeitungsmaße ca. 1.600 mm x 1.600 mm
  • Schnitthöhe max. ca. 250 mm
  • Seilspannen pneumatisch mit Seilrissüberwachung
  • Seilgeschwindigkeit 20-40 m/sec.
  • Fahrwerk und Supportverfahrweg über Linearführung
    (Kugelumlaufeinheiten)
  • alle Führungen und Schienen mit Faltenbalgabdeckung
  • Grundrahmen der Seilkästen und Werkzeugtisch voll verzinkt
  • Radabdeckungen in Edelstahl
  • automatischer Werkzeugwechsel; Werkzeugmagazin mit 10 Magazinplätzen
    und Sicherheitsabfrage
  • Bearbeitungseinheit stufenlos programmierbar; Leistung 7,5 kW;
    Werkzeugspanner mit Steilkegel-Werkzeugaufnahme SK 40 und Sicherheitsabfrage


Steuerung der Anlage:

  • 3-Achs-CNC-Steuerung
  • digitale Antriebstechnik; alle Achsen servogeregelt
  • Industrie-PC mit Betriebssystem Windows NT 4.0
  • Seilantrieb stufenlos programmierbar; Leistung 7,5 kW
  • Teach-In-Erfassung mit Lichtpunktlaser zur Erfassung der Kontur ( nur Sägen )
  • Betriebsdatenerfassung ( Maschinen- und Werkzeugdaten )
  • Ablaufprogramm für Konturensägen
  • Ablaufprogramm für Konturenschleifen
  • Handbedienfeld mit Spiralleitung
  • Werkzeugverwaltung für Seile ( 5 Werkzeuge )
  • Werkzeugverwaltung für 1 Schleifgruppe ( 9 Werkzeuge )
  • Werkstückverwaltung für 1 Arbeitsplatz


Zusatzausstattung der KSP 160

Mechanik der Anlage:

  • Brückenverlängerung für 2. Werkstücktisch oder zur Bearbeitung von größeren
    Werkstücken ( ca. 850 mm zusätzlicher Verfahrweg )
  • zusätzlicher Werkstücktisch; ohne Schnittfolgeautomatik; mit Folgebearbeitung
    beim Schleifen
  • pneumatische Werkstückspannung
  • Drehlager für Tischoberteil 180° zum Aufbänken mit Stapler
  • manuell verstellbare Vorrichtung mit 2 Stück Schnellspannklauen zum
    Einrichten von z.B. Kissen
  • zusätzliches Werkzeugmagazin mit 10 Magazinplätzen und Sicherheitsabfrage
  • Messstation zum automatischen Vermessen der Werkzeuge und eine
    Mess-Referenzwalze
  • Wasserdrehdurchführung mit Steilkegel-Werkzeugaufnahme für
    Fasenwerkzeuge
  • 2. Schnittbereich für hohe Werkstücke; Schnitthöhe ca. 750 mm;
    Schnitttiefe ca. 750 mm


Steuerung der Anlage:

  • Softwareerweiterung für 2. Arbeitsbereich
  • Softwareerweiterung zur Konturerfassung mit Teach-In-Verfahren;
    Konturoptimierungsprogramm “ OptiKontur “
  • Softwareerweiterung für zusätzliche Werkzeuggruppe mit Werkzeugverwaltung
    und Betriebsdaten-Erfassung
  • Bearbeitungsprogramm für Fasenbearbeitung mit Werkzeugverwaltung und
    Betriebsdaten-Erfassung
  • CAD-Zeichenprogramm zur Erstellung von Konturen
  • Postprozessor zur Weiterverarbeitung von CAD-Zeichnungen
  • Tele-Service mit ISDN-Modem und Ferndiagnose-Software